News


Musikrechte und GEMA

Einleitung

Musik ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens. Jeder Mensch hört sie, wobei jeder eigene Präferenzen bezüglich der Stilrichtung hat. Musik födert die geistige und soziale Entwicklung von Kindern und selbst Erwachsene profitieren vom Musizieren: Es mobilisiert das Gehirn und produziert Glückshormone.

Die Schöpfung von Musik ist ein ausgesprochen kreativer Prozess. Dieser verursacht Kosten. Die meisten Künstler wünschen sich eine adäquate Vergütung, um im besten Fall von der Musik leben zu können. Die Nutzung von Musik kann man in zwei Kategorien teilen: die private und die öffentliche Nutzung. Bei der privaten Variante ist die Vergütung klar: der Kunde kauft eine CD oder er lädt sich eine mp3-Datei herunter. Populär sind auch Streaming-Dienste und Flatrate-Angebote, bei der gegen eine Pauschale ein großes Repertoire an Musik temporär genutzt werden kann. Die private Nutzung von Musik soll jedoch nicht Gegenstand dieses Dossiers sein.

Bei der Aufführung von Musik in der Öffentlichkeit müssen die Rechte der Künstler ebenso geschützt, wie auch eine Entlohnung gezahlt werden. Derzeit gibt es keine Technologie oder Verfahren, welches den Künstler in die Lage versetzt, seine Erwartungen selbst zu steuern und seine Rechte bzw. Ansprüche selbst durchzusetzen. Aus diesem Grund tritt er seine Rechte an Verwertungsgesellschaften wie die GEMA ab. Damit begibt sich der Künstlicher in eine Abhängigkeit, die er selbst nicht mehr kontrollieren kann. Um diese Abhängigkeit zu umgehen, fehlt eine entsprechende Plattform auf der Interpreten ihre Rechte selbstständig managen können. Als Basis einer solchen Plattform eignet sich eine Blockchain ideal. Die Technologie bringt von Haus aus Eigenarten mit, die prädestiniert für die Herausforderungen sind: Transparenz, Nachvollziehbarkeit, Manipulationssicherheit und Hochverfügbarkeit.
Continue reading

Marry with Blockchain – divorce with Smart Contract

The tamper proof data bank technology of Blockchain will organize processes in many areas in a new way. This applies to industrial procedures such as the revision safe saving of data of any kind, and will also find its way into the private sector. In the USA it is possible to marry with Blockchain. In October 2014 Joyce and David Mondrus were the first couple to marry and have the marriage certificate saved with Blockchain. In principle, any type of information can be saved with Blockchain, and in this case it was the marriage certificate. The ceremony was held via Skype. For the legally compliant marriage the couple had to scan and confirm a QR-Code, which was then directly written into the Blockchain database /1/. In this way it is possible to marry simply and anonymously – the participants never have to see one another personally. Time will tell if many couples will opt for this service over a classic wedding.
Continue reading

BitCoin im Darknet – die Währung der Internetbetrüger??

Derzeit ist durch das Attentat am 20.07.2016 in München, bei der ein Täter 9 Personen und sich selbst erschoss, das Darknet in der Diskussion. Der Attentäter hatte sich die Waffe für sein Verbrechen im Darknet verschafft. Im Darknet werden Informationen ausgetauscht und Plattformen ähnlich wie eBay oder Amazon betrieben, bei denen illegalen Produkte wie Drogen, Falschgeld, gefälschte Ausweispapiere oder Waffen gehandelt werden. Durch die Verschleierung der Identität können die Käufer und Verkäufer nur schwer identifiziert werden.
Continue reading

EU verschärft Regeln im Handel mit Crystal-Meth-Grundstoff, Kontrolle durch Blockchain möglich?

Horrorbilder von Menschen, die sich in kürzester Zeit in Wracks verwandeln – das verbindet man mit Crystal Meth. N-Methylamphetamin kann in kristalliner Form geraucht werden, manche spritzen es sich auch, was die Suchtgefahr noch einmal deutlich erhöht. Meist wird N-Methylamphetamin aber als Pulver geschnupft oder als Tablette geschluckt. Dann ist der Rausch weniger intensiv, hält aber länger an. Über Stunden putscht Crystal Meth auf, steigert Leistungsfähigkeit, Konzentration und sexuelles Verlangen. Gleichzeitig unterdrückt es Angstgefühle. Der Körper stellt massenhaft Botenstoffe wie die Glückshormone Serotonin und Dopamin oder das Stresshormon Noradrenalin zur Verfügung /1/.
Continue reading

Cloud vs. Blockchain

Cloud Computing bezeichnet das dynamisch an den Bedarf angepasste Anbieten, Nutzen und Abrechnen von IT-Dienstleistungen über ein Netz. Angebot und Nutzung dieser Dienstleistungen erfolgen dabei ausschließlich über definierte technische Schnittstellen und Protokolle. Die Spannweite der im Rahmen von Cloud Computing angebotenen Dienstleistungen umfasst das komplette Spektrum der Informationstechnik und beinhaltet unter anderem Infrastruktur (z. B. Rechenleistung, Speicherplatz), Plattformen und Software.
Continue reading

Insolvenzverwalter stoppt Newsletter-Versand von Unister – Wie hätte Blockchain geholfen?

In der jüngsten Vergangenheit machte die Unister-Gruppe mit seinen Töchtern Schlagzeilen, weil der Eigentümer Thomas Wagner bei einem Hubschrauber Absturz ums Leben kam und in der Folge die Gruppe Insolvenz angemeldet hat.

Im Rahmen des Insolvenzverfahrens wurde aufgedeckt, dass Unister mutmaßlich massiv gegen Datenschutzrichtlinien verstoßen hat und die Hälfte aller gespeicherten 28 Mio. E-Mail Adressen nicht für den Versand von Newslettern autorisiert wurde. In der Folge hat Insolvenzverwalter Lucas Flöther den Versand von Newslettern komplett eingestellt.
Continue reading

Technology Paper: Pharma

Challenges in the Pharmaceutical Industry/Development Process

How are medications developed?

The development of a medicines or medical devices is a highly complicated and costly process. The most important steps will be briefly outlined here /1/.

In the first step the potential active ingredients will be synthesized. Modern high-throughput facilities manufacture up to 300,000 substances per day. A fraction of those substances show positive effects, and are then identified as “hit-substances.” These substances are starting points for the development of better substances, and are not ready to be used for the treatment of patients. The molecule will be chemically modified until a compatible active ingredient is found.

In the pre-clinical development the active ingredient will be extensively reviewed and chemically and physically characterized. Furthermore, the substance will be reviewed toxicologically and tested to see if the drug has adverse affects such as causing damage to embryos, triggering cancer, or inducing changes in genetic make-up.
Continue reading

Der Payback-Skandal hätte verhindert werden können – mit Blockchain

Einige Mitarbeiter der Telekom haben im großen Stil Payback-Punkte gestohlen. Bei einem Vertragsabschluss oder Verlängerung bei der Telekom erhalten die Telekom-Kunden Payback-Punkte, beispielsweise gibt es für einen Vertragsabschluss 5.000 Punkte. 120 Beschäftigte der Telekom haben sich insgesamt 40 Millionen Payback-Punkte auf ihre Konten gutgeschrieben, die Folge ist ein Schaden im Wert von 400.000 Euro.
Continue reading

Blockchain, Industrie 4.0 und das Internet der Dinge

Dieser Artikel soll die Datenbanktechnologie Blockchain im Zusammenhang mit dem Gebiet der Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge betrachten. Zunächst sollen in aller Kürze die Begrifflichkeiten erläutert werden.

Bei dem Blockchain werden einzelne Transaktionen mittels Blöcken gebündelt und dann verkettet. Die Technologie ist sehr sicher, da über jeden Block ein Hashwert errechnet wird und die Datenbankdatei auf vielen Knoten abgespeichert ist.
Continue reading